Topspiel in der B-Klasse AB 2 – SVK zu Gast beim Tabellenführer

Topspiel in der B-Klasse AB 2 – SVK zu Gast beim Tabellenführer

Topspiel in der B-Klasse AB 2 – SVK zu Gast beim Tabellenführer

Es ist also angerichtet. Das Topspiel der B-Klasse Aschaffenburg 2 findet an kommenden Sonntag um 12 Uhr in Rottenberg statt. Dann nämlich ist unsere Mannschaft (derzeit Tabellen 3.) zu Gast beim aktuellen Spitzenreiter der Klasse. Es trifft die stärkste Defensive auf die beste Offensive. Das zweitstärkste Heimteam empfängt das beste Auswärtsteam. Der beste Torjäger der B-Klasse AB 2 Peter Kampfmann (20 Tore) trifft auf den zweitbesten Torjäger Lucas Streller (11 Tore). Mehr geht fast nicht und daher werden wir uns gemeinsam mit dem 12. Mann auf nach Rottenberg machen!!!

Die Gastgeber führen aktuell punktgleich mit der 2. Mannschaft des TuS Sommerkahl die Tabelle mit einem Punkt Vorsprung vor unserer Elf an. 8 Siege aus 10 Spiele bei einem Remis und lediglich einer Niederlage können sich sehen lassen. Die Eintracht stellt mit großem Abstand die beste Defensive der Liga. Lediglich acht Mal musste der eigenen Torhüter in dieser bisherigen Hinrunde hinter sich greifen. Zum Vergleich, unser Team stellt mit 18 Gegentoren die zweitbeste Abwehr. Offensiv ist vor allem das magische Dreieck Nerl/Streller/Nees im Auge zu behalten. Während Spielmacher Nerl der Strippenzieher in Rottenberg ist, der auf dem Platz quasi überall zu finden ist, überzeugen die beiden Stürmer Streller und Nees vor allem durch ihr hohes Tempo. Zusammen erzielte das Trio bisher 26 der insgesamt 35 Treffer der Heimmannschaft. Dazu kommt, dass sie die Treffer ihrer Kollegen weitestgehend direkt oder zumindest mit vorbereitet haben. Aber es sind sicherlich nicht nur die drei Spieler, auf den der aktuellen Höhenflug der Eintracht zurück zu führen ist. Spielertrainer Schüttler hat es geschafft, aus dieser talentierten Mannschaft eine echte Einheit zu formen und jeder kämpft für jeden. Diese Einstellung und Moral hat ihnen in den letzten Wochen wo es ergebnistechnisch knapper wurde, den ein oder anderen Punkt bzw. Sieg gerettet. So auch am vergangenen Wochenende, wo ein Strafstoß in der Schlussviertelstunde erst den 1-0 Siegtreffer gegen die 2. Mannschaft des TV Blankenbach brachte. Wir werden mit hoher Wahrscheinlichkeit auf einen top motivierten und sehr ehrgeizigen Gegner treffen, der Zuhause mit aller Macht die Punkte behalten möchte. Diese Situation gilt es anzunehmen und dem Gegner entsprechend gegenüber zu treten.

Unser Team hat sich nach der kleinen Krise und den damit verbundenen zwei Niederlagen in Serie zuletzt wieder gefangen und konnte die letzten drei Spielen siegreich gestalten. Letzte Woche konnte man zudem das Spitzenspiel gegen den FSV Glattbach II mit 4-1 für sich entscheiden. Insgesamt hat man den Hebel glücklicherweise wieder umlegen können und auch die Torflaute scheint vorerst beendet. Dennoch hat man auch am letzten Sonntag wieder die ein oder andere gute Tormöglichkeit zu leichtfertig vergeben, was in einem engen Spiel wie das wahrscheinlich kommende fatale Folgen haben kann. Dennoch scheint unser Team rechtzeitig vor den wichtigen Spielen wieder in die Spur gekommen zu sein und wird ebenfalls voll motiviert und mit großer Lust nach Rottenberg fahren. Personell steht hinter dem einen oder anderen Spieler noch ein Fragezeichen. Im Großen und Ganzen sollte Spielertrainer Peter aber auf einen ordentlichen Kader zurückgreifen können.

Schiedsrichter der Partie ist die Frauen-Bundesligaschiedsrichterin Susanne Grams vom TSV Keilberg. Eine junge, dennoch aufgrund ihrer Klasse sehr erfahrene Schiedsrichterin, die diese anspruchsvolle Partie sicherlich voll im Griff haben wird. Anpfiff der Partie auf dem Rasenplatz in Rottenberg ist um 12 Uhr. Wir hoffen auf zahlreiche Unterstützung am Sonntag und freuen uns auf ein hoffentlich faires und unterhaltsames Topspiel.

Eintracht Rottenberg – SVK

Sonntag, 04.11.2018 | Anpfiff: 12.00 Uhr | Sportgelände Eintracht Rottenberg

Schiedsrichterin: Susanne Grams (TSV Keilberg)

Webmaster